Nähe deine HerzHasen!

Das Schaufenster von uns im März zieren ganz viele HerzHasen.
IMG_3399_resize

Hier kommt die Nähanleitung…

Die HerzHasen sollten eigentlich bedürftigen Kindern zu Ostern geschenkt werden und somit ein Lächeln in ihr Gesicht zaubern.
Allerdings darf man als Firma kein Spielzeug ohne CE-Kennzeichen verschenken oder spenden. Das finden wir sehr traurig und haben uns somit entschlossen zu zeigen, wie man die HerzHasen näht , in der Hoffnung, dass viele von euch sie nachnähen und Kindern damit eine Freude machen.
Bitte achtet daruaf, dass die Stoffe vorgewaschen sind und ihr nur gute Materialien verwendet.

Ihr findet die HerzHasen auch auf Facebook. Dort würden sie sich sehr über Bilder von euch mit euren HerzHasen freuen!!

Los geht’s!!

Alles beginnt mit einer Skizze.
IMG_3372_resize

Danach werden die Schnittmuster gezeichnet. Notiert euch was was ist, wie oft ihr es ausschneiden müsst und macht euch Knippchen für die Arm-und Beinansätze, Mitte des oberen Kopfes und denkt an die Wendeöffnung.IMG_3373_resize

Hier seht ihr die verschiedenen Prototypen. Der erste HerHase war zu klein und viel zu fummelig zu nähen, beim Zweiten waren die glieder zu lang. Der dritte war schon gut, allerdings haben wir uns entschlossen die Hasen doch ohne Gesicht zu machen, da man dann die Stoffe noch mehr mixen kann. Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen. :) IMG_3374_resize

Die Schnittmuster werden nun auf die schönen Stöffchen gepinnt und ausgeschnitten. Denkt an die Nahtzugabe! Wir haben sie direkt mit eingezeichnet. so geht das Ausschneiden leichter. IMG_3375_resize

Alle Teile sind zugeschnitten.IMG_3376_resize

Nun werden die Öhrchen zusammengenäht. IMG_3377_resize

Und Arme und Beine auch direkt. IMG_3378_resize

Alles wenden. Dies geht am besten mit einem Sushistäbchen. ;) IMG_3379_resize IMG_3380_resize

Dann werden die Ohren an den Kopf genäht. Dazu am Knippchen anlegen und direkt das zweite Kopfteil mitfassen. So kann man alles in einem Schwung zusammen nähen. Die Ohren haben wir nicht wattiert, da es so einfacher ist.IMG_3381_resize

Hier seht ihr, dass die Ohren innenliegen und man nun einmal außen rum nähen kann. Natürlich bleibt der Hals zum Wenden offen.IMG_3382_resize

Wenden und leicht ausstopfen.IMG_3383_resize

Direkt die Arme und Beine mit ausstopfen. Nicht zu viel. Es gibt nachher nicht viel Platz beim Zusammennähen.IMG_3384_resize

Die fertig gestopften Teile.IMG_3385_resize

Nun werden erst die einzelnen Teile an ein Teil des Körpers genäht. Ganz knapp an der Kante entlang. So können sie beim späteren Zusammennähen nicht verrutschen.IMG_3386_resize

Nun den zweiten Teil vom Körper draufstecken.
Arme, Beine und der Kopf liegen jetzt innen und gucken nur durch die Wendeöffnung etwas raus. Dies ist der kniffeligste Teil, denn man muss wirklich gut feststecken und vorsichtig nähen.IMG_3387_resize

Bei uns kommt die Nadel dafür nach ganz links und wir benutzen ein schmales Füßchen.IMG_3388_resize

Wenn ihr das geschafft habt, könnt ihr den HerzHasen wenden, ausstopfen und die Naht per Hand unsichtbar schließen.IMG_3389_resize

FERTIG! :) IMG_3390_resize

Lasst eurer Phantasie freien Lauf und seid mutig in der Stoffkombination.IMG_3391_resize

Es lohnt sich!IMG_3392_resize

Advertisements
Veröffentlicht in News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s