Kleiderbügel mit…

neuem Nutzen. Da ich im Lädchen doch ein-ganz viele Bänder habe, brauchte ich eine Lösung um diese zu „lagern“. Nachdem sich eine Gewindestange als unpraktisch erwies, mein Birkenast nur Rollen mit großem Loch aufnahm, fielen mir die Drahtbügel ins Auge.
Also schnell das verdrehte Ende gelöst. Bitte vorsichtig mit einer Zange, die Rollen drauf schieben. Das Ende wieder verdrehen und fertig ist der neue Bändchenhalter. Den kann man sogar in den Schrank hängen, was ja eigentlich viel zu schade ist. Bei mir hängen sie jetzt griffbereit in Arbeitsnähe. :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Advertisements
Veröffentlicht in News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s