Eine Sommerhose…

aus einem tollen, dünnen Sommerjeans musste her. Manchmal sind Hosen ja einfach praktischer als Röcke. Aber mein Vorsatz dieses Jahr ist ja nichts überflüssiges und nur fair produziertes zu kaufen. Was liegt da näher als mir die Hose selbst zu nähen?

Von früher habe ich noch viele alte Burdas auf dem Speicher liegen. Sie sind einfach zu schade zum wegwerfen. Denn schließlich habe ich mit ihnen nähen gelernt. Also wurden sie durchgeguckt und tatsächlich fand ich einen Sommerhosenschnitt, der im Übrigen auch super als Pyjamahose durchgeht. Ich habe noch ein paar Nahttaschen hinzugefügt und schwups ist die neue Hose fertig.

Der Sommer kann kommen! :)

An der Länge muss ich noch was arbeiten *hust*. Aber erstmal geht sie am Wochenende mit zum Campen.